Thinkfree

Südkoreas HANCOM-Gruppe und Naver Business Platform spenden KI-Callcenter-System zur Überwindung von COVID-19 - Hancom Office - Produktivität für moderne Teams neu definiert Menü nach hinten gehen

Südkoreas HANCOM-Gruppe und Naver Business Platform spenden KI-Callcenter-System zur Überwindung von COVID-19

21. März 2020

Die HANCOM-Gruppe wird Hancom AI Check 25, ihr Outbound-KI-Callcenter, kostenfrei und mit vollem Support für die Installation des Systems anbieten. NBP wird eine kostenlose Hochleistungs-Cloud-Infrastruktur für den stabilen Betrieb des KI-Callcenters bereitstellen.

SEONGNAM, Südkorea und Golden, CO-März 21, 2020  HANCOM-Gruppe (KOSDAQ: 030520) Vorsitzender Kim Sang-cheol und Naver Business-Plattform (NBP) (KOSDAQ: 030520) Präsident Pak Won-gi hat kürzlich angekündigt, dass er sein innovatives KI-Callcenter-System zur Überwachung von Personen, die mit COVID-19 infiziert sind, kostenlos zur Verfügung stellen wird.

Die Hancom Group wird ihre KI-Callcenter-Plattform und volle Unterstützung einschließlich aller für die Installation des Systems erforderlichen Kosten anbieten. Ebenso wird NBP seine hochleistungsfähige Cloud-Infrastruktur für den stabilen Betrieb der Überwachungsdienste zur Verfügung stellen. 

Hancom AI Check 25, das AI-Callcenter von Hancom, ist ein System für ausgehende Anrufe, das den Gesundheitszustand von Personen überwachen kann, die zu Hause unter aktiver Beobachtung und isoliert sind, einschließlich Fieber, Körpertemperatur und Husten. 

Das System zeichnet die Antworten des überwachten Subjekts sofort auf und stellt dann statistische Daten und Analysen zur Verfügung. 

Sie ermöglicht es den lokalen autonomen Regierungen und regionalen Gesundheitszentren, die Bedingungen in einem breiten Spektrum von Bereichen umfassend zu überwachen und zu verwalten und bei einem Notfall sofort zu reagieren. Durch die Unterstützung der chinesischen Sprache kann es auch chinesische Studenten und Einwohner in Korea überwachen.

Da mehrere Anrufe gleichzeitig getätigt werden können, kann Hancom AI Check 25 problemlos eine große Gruppe von Personen überwachen und so einen eventuellen Mangel an Arbeitskräften und die Belastung durch die Beantwortung von Anfragen mindern. Es wird erwartet, dass es als systematisches Gegenmaßnahmensystem nicht nur gegen COVID-19, sondern auch gegen andere Infektionskrankheiten und katastrophale Katastrophen eingesetzt werden kann.      

Lokale Selbstverwaltungsorgane in Korea, die Systeme zur Epidemieprävention aufbauen müssen, haben ein großes Interesse an Hancom AI Check 25 gezeigt. Nachdem die südkoreanische Stadt Jeonju die Initiative zur Übernahme der Technologie ergriffen hat, wird sie am 20. März 2020 den Betrieb des KI-Callcenters aufnehmen. Darüber hinaus werden auch Daegu Metropolitan City, das von der Verbreitung des Coronavirus am stärksten betroffene Gebiet Südkoreas, und andere Städte wie Anyang das System übernehmen.

Darüber hinaus erwägen die HANCOM-Gruppe und der chinesische Partner iFlytek, die koreanische Sprache Hancom AI Check 25 auf in Korea ansässige Gemeinden im Ausland auszuweiten, darunter die Stadtverwaltungen von Qingdao und Shanghai. Hancom bereitet auch die Einführung einer englischen Version von Hancom AI Check 25 in den US-Markt durch seine lokale Tochtergesellschaft in Silicon Valley vor.

"Jetzt ist es an der Zeit, die Kräfte sowohl des privaten als auch des öffentlichen Sektors zu bündeln, um wirksam gegen COVID-19 vorzugehen", bemerkte Kim Sang-cheol, Vorsitzender der HANCOM-Gruppe. "Als das erstklassige Software- und Technologieunternehmen in Korea werden wir durch den Einsatz aller fortschrittlichen Technologien dazu beitragen, diese nationale katastrophale Situation zu überwinden".       

"Unser Beitrag ist insofern von großer Bedeutung, als das KI-Callcenter für die Gesundheit der Menschen gemeinsam von koreanischen Unternehmen entwickelt wurde und für öffentliche Interessen kostenlos zur Verfügung gestellt wird", bemerkte Pak Won-gi, Präsident der NBP. "Wir setzen uns für den Aufbau einer Gesellschaft ein, in der die Menschen die Vorteile gut gemeinter Technologien genießen können, ohne nur nach Profit zu streben".         

Über die 1990 gegründete Hancom Group Die Hancom Group ist heute führend in der Schaffung innovativer Ökosysteme, die durch die Konvergenz der Technologie weltweit führend sein werden. 

Mit ihrer Reichweite von 14 Mitgliedsunternehmen, die Hardware, Software und die Finanzindustrie abdecken, ist es die Aufgabe der Gruppe, eine "bequeme Welt, eine vernetzte Welt und eine sichere Welt" zu schaffen. 

Über die NAVER Business Platform Die NAVER Business Platform (NBP) bietet globales IT-Infrastrukturmanagement und Unternehmenslösungen für die südkoreanische Naver Corporation und ihre Tochtergesellschaften. Der Cloud-Service wurde in Verbindung mit einem umweltfreundlichen Datenzentrum namens GAK entwickelt, was eine Premiere für einen einheimischen Internet-Betreiber war.

Quelle

https://www.prdistribution.com/news/south-koreas-hancom-group-and-naver-business-platform-donate-ai-call-center-system-to-overcome-covid-19/5409281

Liste
Liste